Clinic Bel Etage
Clinic Bel Etage
AMIS Hüfte in der Clinic Bel Etage Düsseldorf

AMIS Hüfte

Hüftschmerzen durch Knorpelabnutzung – was nun?

Unser Hüftgelenk wird im Laufe unseres Lebens stark beansprucht. Ist das Knorpelgewebe zwischen Femurkopf und Hüftgelenkspfanne des Beckenknochens von starkem Verschleiß betroffen, entstehen große Schmerzen. Ist die Abnutzung des Knorpels (Coxarthrose) zu weit vorangeschritten, ist die Implantierung eines künstlichen Hüftgelenks notwendig, um die Lebensqualität und Mobilität des Betroffenen wiederherzustellen. Die bereits langjährige Anwendung von Hüftgelenksimplantaten hat Mediziner und Medizintechniker dazu bewegt, immer schonendere Lösungen für einen Hüftgelenksersatz zu entwickeln. Die Krönung dieser Entwicklung ist der sogenannte AMIS-Zugang.

AMIS, die schonende Methode für ein Hüftimplantat

In früheren Jahren war die Operation für die Implantierung eines neuen Hüftgelenks in der Regel ein sehr invasiver Eingriff, der auch heute noch in dieser Form praktiziert wird. Mit der konventionellen Herangehensweise benötigen Ärzte nicht selten länger als fünf Stunden, um eine Hüftgelenksoperation abzuschließen. Darüber hinaus ist der Genesungsprozess sehr mühsam, kräftezehrend und schmerzhaft für den Patienten, da bei der Implantation viel Muskelmasse durchtrennt werden muss. Mit der AMIS-Methode steht Ihnen bei einer bevorstehenden Hüftgelenkserneuerung eine minimalinvasive und erprobte Möglichkeit zur Verfügung, um wieder zu neuer Mobilität zu gelangen. Durch einen kurzen, anterioren Hautschnitt erhalten wir den Zugang, den wir für die Platzierung Ihres neuen Hüftgelenkimplantats benötigen, und das ohne umliegende Muskeln oder Nerven zu beschädigen.

Mobil durch Kurzschaftprothese und AMIS-Zugang

Bei dauerhaften und schmerzhaften Beschwerden im Bereich der Hüfte bietet eine Kurzschaftprothese in Kombination mit der AMIS-Methode die Chance auf ein ganz neues Lebensgefühl. Unser Ziel in der Clinic Bel Etage ist es, Ihre Mobilität so schnell wie möglich wiederherzustellen. Mit hochmodernen Implantaten, Fingerspitzengefühl und einem ganzheitlichen Therapieplan gehen wir Ihre Hüftprobleme an. In unserer Privatklinik bieten wir Ihnen neben unseren operativen Lösungen auch direkt eine passende Physiotherapie an. Somit beginnt für Sie bereits am Tag der Operation der Weg zurück in den mobilen Alltag.

Die Vorteile der AMIS-Methode auf einen Blick:
  • Schonung der Muskeln und Nerven
  • Weniger Schmerzen nach dem Eingriff
  • Schnellere Genesung
  • Kürzerer Klinikaufenthalt
  • Kleinere Narbe
  • Beschleunigte Rückkehr in den Alltag
  • Verringerter Blutverlust bei der Operation
  • Vermindertes Luxationsrisiko
  • Reduziert das Risiko zu hinken
Dr. med. Hüseyin Senyurt

Chefarzt für Orthopädie,
Wiederherstellungs­chirurgie & Sportmedizin

Oleh Maykan

Facharzt für Orthopädie und
wiederherstellende Chirurgie

Gerne beraten wir Sie ausführlich